Willkommen im Naturpark Märkische Schweiz

Seen und Bäche, Laubwälder, Schluchten und Täler, Sölle und Quellen, Moore und Fischteiche, Felder, Wiesen und Hecken - obwohl er der kleinste im Land ist sind im Naturpark Märkische Schweiz fast alle Landschaftsformen der Mark Brandenburg aufzuspüren.

Fast die gesamte Fläche des 60 Kilometer östlich von Berlin liegenden Naturparks ist Europäisches Vogelschutzgebiet. Ein besonderes Naturerlebnis sind im Herbst Saat- und Blässgänse. Ihr Zug am Himmel und ihre Landeanflüge auf den Teichen sind von den Beobachtungskanzeln im Altfriedländer Teichgebiet aus "live" zu erleben. 

Wer mehr über den Naturpark erfahren möchte, kann seine Entdeckungstour im Naturpark-Besucherzentrum Schweizer Haus im Kneipp-Kurort Buckow beginnen.

Reguläre Öffnungszeiten des Besucherzentrums:

Montag bis Freitag: 09.00 - 15.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 16.00 Uhr

Sonntag: geschlossen

Aktuelle Änderung: Samstag, der 3. Dezember 2022 wegen Krankheit geschlossen.

Die interaktive, 2021 neu eröffnete Ausstellung "Expedition Märkische Schweiz" im Besucherzentrum und Garten am Schweizer Haus in Buckow vermittelt Wissen für Groß und Klein zur Entstehung der Landschaft, Lebensräumen und Arten, Ausflugszielen und Erlebnissen und regt an, für den Naturschutz und ein nachhaltiges Leben aktiv zu werden.

Unsere Empfehlungen