Willkommen im Naturpark Märkische Schweiz

Seen und Bäche, Laubwälder, Schluchten und Täler, Sölle und Quellen, Moore und Fischteiche, Felder, Wiesen und Hecken - obwohl er der kleinste im Land ist sind im Naturpark Märkische Schweiz fast alle Landschaftsformen der Mark Brandenburg aufzuspüren.

Fast die gesamte Fläche des 60 Kilometer östlich von Berlin liegenden Naturparks ist Europäisches Vogelschutzgebiet. Ein besonderes Naturerlebnis sind im Herbst Saat- und Blässgänse. Ihr Zug am Himmel und ihre Landeanflüge auf den Teichen sind von den Beobachtungskanzeln im Altfriedländer Teichgebiet aus "live" zu erleben. 

Wer mehr über den Naturpark erfahren möchte, kann seine Entdeckungstour im Naturpark-Besucherzentrum Schweizer Haus im Kneipp-Kurort Buckow beginnen.

In einer erlebnisreichen Ausstellung und zahlreichen Veranstaltungen kann man hier viel Wissenswertes über Tiere und Pflanzen, Kultur und Landschaft des ältesten Brandenburger Naturparkes erfahren.

Unsere Empfehlungen